Hisense H55M7000

Hisense H55M7000
  • Hisense H55M7000 138cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, HDR, Triple Tuner, Smart TV) - 1
  • Hisense H55M7000
  • Hisense H55M7000 Test
  • Hisense H55M7000 Vergleich
  • Hisense UHD Fernseher
  • Hisense H55M7000 4K Fernseher
  • 4k Fernseher
  • 4k fernseher test
  • UHD Fernseher
  • UHD Fernseher Test
  • Hisense H55M7000
  • Hisense H55M7000

726,86 *

inkl. MwSt.

➥ Preis bei Amazon prüfen*
ab in den Amazon-Warenkorb gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit Amazon

* am 25. Mai 2018 um 2:07 Uhr aktualisiert


Produktbeschreibung

Der Hisense H55M7000 stammt von dem chinesischen Konzern Hisense und sorgt durch Quantum Dots für einen erweiterten Farbraum. Vor dem Kauf des Modells ist eine Recherche anhand eines renommierten Hisense H55M7000 Test hilfreich, da dann Vorteile wie der HDR-Bildmodus mit einem großen Farbraum genauso auffallen wie die Nachteile. Dazu gehört zum Beispiel das die Ausstattung nicht ganz perfekt ist und für ein Modell in dieser Preiskategorie ein wenig dürftig ausfällt. Dem Test zugrunde liegt das Modell vom Hisense H55M7000 in der beliebten Größe von 55 Zoll, die immer mehr von den Nutzern bevorzugt wird.

Der Hisense H55M7000 Test zeigt somit die Vorteile genau wie mögliche Nachteile des Ultra HD Modells, welches auch HDR fähig ist. Im Vergleich zu anderen Modellen des chinesischen Elektronikkonzerns ist der Marktpreis bei dem Hisense UHD Fernseher recht hoch angesetzt und sorgt dafür, dass dieses Modell nicht mehr im unteren Preissegment anzusiedeln ist.

Der Hisense H55M7000 – LCD-Fernseher mit großem Farbraum

Der Unterschied vom Hisense H55M7000 im Vergleich zu anderen Modellen des Herstellers ist die Verwendung von Nanokristallen, die auch unter dem Namen Quantum Dots bekannt sind. Diese Technik wird schon seit einiger Zeit von anderen Herstellern wie zum Beispiel von Sony verwendet und sorgt dafür, dass der Farbraum erweitert wird. Beim Hisense H55M7000 ist daher ein HDR-Bildmodus mit einem größeren Farbraum, mit einem besonders satten Schwarzwert und einem hohen Kontrast vorhanden.

Der 4K Ultra HD Fernseher ist damit ein LCD-Fernseher, der ein gutes Bild bei einer Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixel bietet. Der Smart TV ist mit einem verbauten Triple Tuner ausgestattet, der ein Aufnehmen von Sendungen und Filmen ermöglicht. Nicht zuletzt überzeugt der Hisense H55M7000 durch eine große Auswahl von vorinstallierten und verwendbaren Apps, die unter anderem die Nutzung von Amazon und Netflix ermöglichen.

Ausstattung und Anschlüsse

Ein wenig gespart wurde bei der Ausstattung oder vielmehr bei den Funktionen. Der Hisense H55M7000 unterstützt keine Wiedergabe von 3D und bietet nicht ganz so viele Einstellungen, wie man es vielleicht von anderen Fernsehern in diesem Preissegment gewohnt ist. Verzichtet wurde in diesem Fall auf den Twin Tuner, also auf eine doppelte Empfangseinheit. Dafür wird ein wirklich guter Kontrast genau wie eine satte Darstellung vom Schwarz geboten. Dadurch und durch den größeren Farbraum fällt das Modell von Hisense durchaus positiv auf.

Kritisiert wird aber die doch teilweise zu knallige Darstellung der Farben, die nicht immer zum jeweiligen Bild passt. Weniger gut werden zum Beispiel Orangetöne genau wie Rottöne bei dem Hisense H55M7000 dargestellt. Sehr gut können Grautöne dargestellt werden. Von der Seite betrachtet wirken die Farben dann teilweise recht blass. Dafür werden Bildinhalte mit einer niedrigeren Qualität hochskaliert und damit entsprechend dem höherwertigen Bild dargestellt.

Optisch wirkt der Hisense H55M7000 sehr gut und hochwertig verarbeitet und überzeugt auf den ersten Blick durch die wirklich dünne Gestaltung. An vielen Stellen ist der Bildschirm weniger als 2 cm tief und stellt damit einen modernen Blickfang an der Wand dar. Es handelt sich um einen Vidaa Smart TV mit vorinstallierten Apps, der auch mit Konsolen verbunden werden kann.

Eine Steuerung mit Gesten oder mit Sprachbefehlen ist nicht vorgesehen, sonst macht die Fernbedienung aber einen qualitativ hochwertigen Eindruck. Insgesamt bietet der Hisense H55M7000 vier HMDI Eingänge, davon zwei 2.0 Anschlüsse. Darüber hinaus werden drei USB Anschlüsse angeboten. Der LCD-Fernseher wird mit einem Edge-LED-Backlight betrieben und ist mit der ULED-Technologie mit erweitertem Farbraum ausgestattet.

Fazit: Ansprechende Bildqualität mit kleinen Mängeln bei der Ausstattung

In einem renommierten Hisense H55M7000 Test hat sich gezeigt, dass es sich um ein hochwertiges, optisch ansprechendes Modell mit einer recht guten Bildqualität handelt. Allerdings müssen bei dem Fernseher aus dem mittleren Preissegment auch einige Abstriche gemacht werden. Dazu gehört die Bedienung, die sich als nicht ganz so komfortabel und einfach herausgestellt hat. Darüber hinaus müssen Nutzer auch bei der Ausstattung kleinere Einschränkungen hinnehmen.

Ein Beispiel dafür sind die nicht wirklich ausgewogenen HDR-Farben – dies fällt vor allem bei den verschiedenen Einstellungen auf. Die Farben passen dann nicht immer ganz und sind nicht so natürlich, wie es vielleicht bei einem Modell der oberen Preisklasse der Fall wäre. Im Gegenzug überzeugt der Hisense H55M7000 durch seine Optik, durch seine Verarbeitung und durch den erweiterten Farbraum. Der Kontrast ist ebenfalls sehr zufriedenstellend und der verbaute Triple Tuner stellt oft ein wichtiges Kaufargument dar.


Typ 4K Fernseher
Marke Hisense

Cookie-Einstellung

Diese Website nutzt Cookies, um optimale Funktionalität zu bieten und damit wir unseren Service stetig verbessern können. Nähere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Ja, Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nein, keine Cookies zulassen:
    Nur technisch notwendige Cookies

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück